Aus der Traum? (Taschenbuch)


Back Cover

Eine heiter-beschwingte Liebesgeschichte muss in Paris stattgefunden haben. Doch Giulia Tomasino und Ben Betterfeld wissen nichts mehr davon – Blackout. Er erwacht im Krankenhaus, sie landet im Gefängnis. Werden die beiden wieder zusammenfinden? Werden die ominösen Traumsender dies überhaupt zulassen?

12,80

Lieferzeit: 3 - 5 Tage

Artikelnummer: MS-002 Kategorie:

Description

Eine heiter-beschwingte Liebesgeschichte muss in Paris stattgefunden haben. Doch Giulia Tomasino und Ben Betterfeld wissen nichts mehr davon – Blackout. Er erwacht im Krankenhaus, sie landet im Gefängnis. Werden die beiden wieder zusammenfinden? Werden die ominösen Traumsender dies überhaupt zulassen?

Welche Rolle spielt die geheimnisvolle Hackerin, die die Ereignisse im Hintergrund verfolgt? Im Visier internationaler Geheimdienste kommt es In Giulias Heimatstadt Rom zu einem atemberaubenden Showdown. Wird es gelingen, die Traumsender zu entlarven?

Jetzt bei Amazon.de. die Kindle Edition kaufen   Jetzt bei Thalia.de das eBook kaufen

Playlist zum Buch Jetzt reinhören

Produktinformation

Band:

2

Seitenzahl:

362

Verlag:

SWB Media Entertainment; Auflage: 1 (30. Juli 2017)

Sprache:

Deutsch

ISBN-10:

9783946686316

ISBN-13:

978-3946686316

ASIN:

3946686311

Größe und/oder Gewicht:

12,3 x 3 x 19 cm

Autor:

Matthias Schmitt

Bewertungen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung zu “Aus der Traum? (Taschenbuch)”

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Buchrezension

In „Aus der Traum“ und seinem Vorgängerroman „Wie im Traum“ zeichnet der Autor Matthias Schmitt einen zeitlichen Lebensabschnitt zweier Menschen, Giulia und Ben, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die Umstände ihres Kennenlernens in Paris, der Stadt der Liebe, und die von fremder Hand gesteuerten Folgen, die nun in Rom ihren Gipfel zu erreichen scheinen, nehmen die Leserinnen und die Leser mit auf eine äußerst spannende Reise.
Beim Lesen des Buches wird man auf anspruchsvolle und amüsante Art und Weise unterhalten und durch die herausstechende Komplexität der einzelnen Handlungsstränge und Aktionen der Figuren gedanklich auf hohem Niveau „auf Trab“ gehalten.
Intelligent verknüpft der Autor in seinem Roman das Grundthema „Liebe“ mit aktuellem gesellschaftlichen und politischen Zeitgeschehen und skizziert dabei visionäre Zukunftsszenarien einer digitalisierten Welt, die zum Nachdenken und diskutieren anregen.
Das Liebesthema ist der rote Faden. LA VIE EN ROSE, in Paris und Rom, eine bedingungslose und aufopfernde Liebe, die sehr berührt.
Ich empfehle, mit Band 1 „Wie im Traum“ zu beginnen.
Mein Fazit: Die von dem Autor vorgelegte Buchreihe ist äußerst innovativ, sowohl im Schreibstil als auch in der Ideenfindung.
Für alle Denker und Träumer unter uns und jene, die es noch werden wollen, ein absolutes Muss.